Rückblick 2018

Ich sitze hier, im Zimmer von meinem Freund, aufgehübscht und ein bisschen melancholisch. Etwas, von dem ich so lange gehofft habe, es mal zu sagen. Es ist immer noch komisch, dass ich es jetzt tatsächlich tun kann.  Aber fangen wir von vorne an. Vor genau 365 Tagen stand ich zu diesem Zeitpunkt in Landshut vor […]

Read More »

So jung kommen wir nicht mehr zusammen.

„Stell dir vor, in zehn Jahren sind wir schon fast dreißig.“ „Dann sind wir verheiratet und haben vielleicht schon Kinder.“ „Und ich komme mit meinen zehn Katzen, weil ich keinen gefunden habe.“ „Du magst doch überhaupt keine Katzen, Jasmin!“ „Mist, da muss ich mir wohl was überlegen. Na ja, als erfolgreiche Autorin habe ich sowieso […]

Read More »

Von Hyperbel, Klimax und dem Untergang des freien Geistes

„Deutsch ist wirklich das schlimmste Schulfach, das wir haben!“ „Sagt gerade die, die ein Buch schreibt.“ Sie belächeln mich. „Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.“, entgegne ich. Und das ist wahr und vor allem ist das grotesk. In der Grundschule lernen wir lesen und schreiben, um uns mit anderen verständigen und die […]

Read More »