Irgendwo im Nirgendwo

Wann fühlt sich ein Ende nach einem Ende an? Wenn wir gehen. Wenn wir alle den Ort verlassen, der uns aneinander band. Wenn die Party vorbei ist und wir uns in den Armen liegen und, wenn wir wissen, dass es vorbei ist. Dass wir einander nicht hinterher rennen dürfen und den Lauf der Dinge nicht […]

Read More »

BUCH SCHREIBEN?! Meine Tipps & Erfahrungen

Hey Leute, „Einen Sonnenaufgang – jeden Tag“ ist soweit bearbeitet, jetzt schlagen sich meine Eltern mit den tausend Rechtschreibfehlern rum. Zur Feier des Tages dachte ich mir, ich teile meine Erfahrungen zum Thema Schreiben mit euch und gebe euch meine Amateur-Tipps, die mir beim Erarbeiten des Projekts sehr geholfen haben. Ich hoffe, ich kann einigen […]

Read More »

Ein unerwartetes Treffen – LESEPROBE

Foto geschossen von Greifenwald (Brighton, 2015)   268 Seiten, 55.314 Wörter und 349.966 Zeichen – So sieht mein Buchprojekt “Shutter Speed” bisher in Zahlen aus. Und ich muss ehrlich zugeben, dass ich verdammt stolz drauf bin! Die letzten Wochen waren tatsächlich sehr produktiv, auch wenn ich viele Szenen in den Freistunden auf dem Handy tippen […]

Read More »